1. QUALITÄTSKONTROLLE

Unabhängiges Kontrollorgan, welches den Produktionsprozes überwacht und die erhaltene Produktion bewertet
Das zentrale Labor verfügt über einen spektralen Quantenmeter zur Bestimmung der chemischen Zusammensetzung des Metalles und ein System zur Überwachung der Temperatur des flüssigen Metalles in den Öfen und während des Gussprozesses
Zur Untersuchung der mechanischen Werte des erhaltenen Gusseisens verfügt das Labor über eine universelle Maschine zur Prüfung auf Zug, Härtemsser nach Brinell und Sharphärtehammer
Zur Bestimmung der erhaltenen Metallstrultur wird ein metallographisches Mikroskop mit Vergrößerung von 1000-mal verwendet.

2. HERSTELLUNG VON MODELLAUSRÜSTUNG

Das Werk bietet die Ausarbeitung von Modellausrüstungen ohne Einschränkung ihrer Abmessungen und Komplizierung. Große Modelle für die Kleinserienproduktion bei manueller Formgebung werden aus Sperrholz und Hartholz ausgearbeitet. Kleine Modelle für die Serienproduktion auf den automatischen Formgebungslinien werden aus Harz und aus Aluminium hergestellt.

3. TECHNOLOGIE ZUR HERSTELLUNG VON GUSSTEILEN

MANUELLE FORMGEBUNG
In der Werkshalle “Große Gussteile” werdem Gussteile in selbsthärtender Furanformmischung mittels manueller oder Vibrationsdichtung hergestellt. Die Formmischung wird mittels Mischern und ein Regemerationssystem für den Sand der englichen Firma “Omega” vorbereitet. Die Kerne, welche in dieser Werkshalle verwendet werden, werden aus selbsthärtender Furanformmischung oder plakiertem Sand („Hot-box”-Technologie) ausgearbeitet.

AUTOMATISCHE FORMGEBUNG
In der Werkshalle “Mittlere und kleine Gusstele” werden Gusstele in einer Sand-Bentonitformmischung hergestellt. Die Ausarbeitung der Gusformen erfolgt auf den beiden Anlagen, hergestellt von der Firma “Künkel-Wagner”.
Automatische Formlinie:
Größe der Kästen 1000mm x 800mm x 350mm / 350mm. Leistungsfähigkeit: 35 Kästensätze pro Stunde. Empfohlenes Gewicht der Gussteile: 6 bis 220 kg.
Halbautomatische Formlinie:
Größe der Kästen: 1700mm x 1350mm x 350mm /500mm / 650mm. Leistungsfähigkeit: 8 Kästensätze pro Stunde. Empfohlenes Gewicht der Gussteile: 220 bis 900 kg. Die in dieser Werkshalle verwendenen Kerne werden mittels „Cold-box“- Technologie ausgearbeitet (Gemisch aus Phenolharz, gehärtet mittels Durchbasen mit CO2) oder mittels „Hot-box“- Technologie (Kerne aus plakiertem Sand).

KONTINUIERLICHES GIESSEN
Produktion von Eisenguss-Stäben aus GJL-250 mit unterschiedlichen Abmessungen mit einer Länge von 3 m
Rundabmessungen von 30 mm bis 250 mm
Quadratabmessungen ab 40 mm x 40 mm bis 120 mm x 120 mm
Rechteckabmessungen ab 50 mm x 60 mm bis 100 mm x 120 mm

4. VORBEREITUNG DES FLÜSSIGEN METALLS

Das Verflüssigen des Metalls erfolgt in vier Niederfrequenz-Induktionsöfen
Metallarten, welche bei der Herstellung von Gussteilen in unserer Giessereiverwendet werden:
GRAUES GUSSEISEN EN 1561/1997 | SPHÄROGUSS EN 1563/1997
 

Grauguss EN 1561/1997 Sphäroguss EN 1563/1997
EN-GJL-100 EN-GJS- 350-22-LT
EN-GJL-150 EN-GJS- 400-18-LT
EN-GJL-200 EN-GJS- 450-10
EN-GJL-250 EN-GJS- 500-7
EN-GJL-300 EN-GJS- 600-3

5. PUTZEN DER GUSSTEILE

Das Putzen der Gussteile erfolgt manuell mittels pneumatischen und elektrischen Werkzeugen, wobei der übriggebliebene Formsand von den Gussteilen in einer der drei vorhandenen Strahlkammern entfernt wird, bei Gussteilen bis 1 Tonne wird die Durchlauf-Kammer „KONRAD RUMPF” und bei größeren Gussteilen werden die stationären Kammern „GOSTOL” – eine mit Abmessungen 2,3 m x 2,4 mm und eine andere mit einem Drehtisch von 3,5 m verwendet.

6. MECHANISCHE BEARBEITUNG VON GUSSTEILEN

Unsere Giesserei bietet eine grobe Bearbeitung der hergestellten Gussteilen an, indem zu diesem Ziel auf einer Fläche von 10 300 m2 folgende Maschinen untergebracht sind:

sieben Hobelmaschinen
eine horizontale Abschabmaschine
eine Frese typ Hobel
eine Radialbohrmaschine
ein CNC-Zenter
zwei Karusselldrehbänke
fünf Drehbänke

AUFZEICHNUNG DER MASCHINEN IN DER MECHANISCHEN WERKSTATT
1. Planing machines (bohrverg) – LARGE sized – 2 Units.
Sizes to be treated (max Height x Breadth x Length)
H – 2500 mm; B – 4000mm ; L – 2000 mm. Max Weight of casting – 20 ton.
Electric Power of the engine – 45 kW.
2. Planing machine – MIDLE sized – 1 Units.
Sizes to be treated (max Height x Breadth x Length)
H – 2500 mm; B – 4000mm ; L – 2000 mm. Max Weight of casting – 20 ton.
Electric Power of the engine – 20 kW.
3. Planing machine – SMALL sized – 1 Units.
Sizes to be treated (max Height x Breadth x Length)
H – 1000 mm; B – 1300mm ; L – 1200 mm. Max Weight of casting – 4 ton.
Electric Power of the engine – 5 kW.
4. Planing machine (hobel) with 2 columns /pillars – 1 Units.
Sizes to be treated (max Height x Breadth x Length)
H – 800 mm; B – 1200mm ; L – 4000 mm. Max Weight of casting – 5 ton.
Electric Power of the engine – 40 kW.
5. Planing machine (hobel) with 1 column – 2 Units.
Sizes to be treated (max Height x Breadth x Length)
H – 800 mm; B – 1200mm ; L – 4000 mm. Max Weight of casting – 5 ton.
Electric Power of the engine – 40 kW.
6. Planing machine (hobel) – LARGE sized – 2 Units, model 2872.
Sizes to be treated (max Height x Breadth x Length)
H – 2000 mm ; B – 2800mm ; L – 8000 mm. Max Weight of casting – 20 ton.
Electric Power of the engine – 160 kW.
7. Planing machine (cutter) – 1 Units.
Sizes to be treated (max Height x Breadth x Length)
H – 1300 mm; B – 1300mm ; L – 5000 mm. Max Weight of casting – 10 ton.
Electric Power of the engine – 60 kW.
8. Vertical Lathe – 1 Units.
H – 2000 mm ; Diameter of plan pulley – 2500 mm. Max Weight of casting – 10 ton.
Electric Power of the engine – 20 kW.
9. Vertical Lathe – 1 Units.
H – 800 mm; Diameter of the plan pulley – 1000 mm. Max Weight of casting – 1 ton.
Electric Power of the engine – 20 kW.
10. Milling machine – model 654.
Sizes to be treated (max Height x Breadth x Length)
H – 1000 mm ; B – 1000mm ; L – 1900 mm. Max Weight of casting – 5 ton.
Electric Power of the engine – 7,5 kW.
11. Universal Lathe – model C 13.
L – 3000mm ; Diameter of the plan pulley – 400 mm
El. Power of the engine – 7,5 kW
12. Universal Lathe – model C 11- 3 units.
L – 2000mm ; Diameter of the plan pulley – 250 mm.
El. Power of the engine – 4,5 kW.
13. Radial drilling/bore machine.
R – 2000 mm ; H – 1200 mm.
El. Power of the engine – 3,0 kW.
14. Gear /cogwheel making machine – For Modules 3 to 10.
15. Channel cutting machine
H – 1000 mm. El. Power of the engine – 4,5 kW.
16. Flat grinding machine.
B-600 mm ; L-1200 mm. El. Power of the engine – 4,5 kW
17. Center machine with CNC. B-1000 mm ; L1200 mm. El. power -4,5 kW.

7. ABSCHLIESSENDE OPERATIONEN

Das Werk verfügt über zwei Elektrowiderstandsöfen mit folgenden Abmessungen 2,4 m x 2,6 m x 4,2 m für die thermische Bearbeitung bis 850 grad C von Gussteilen mit einem Höchstgewicht von 20 Tonnen
Die Giesserei bietet ihren Kunden als abschliessende Operation Grundierung und Anstrich der Gussteile